Kategorie "Nobelhobel"

Hubraum ist wichtiger als Wohnraum... unsere Nobelhobel. Audi, Benz oder Jaguar. Alle drei sind echte Cruiser, mit denen man lässig dahin gleiten kann.


Umbautechnisch sind die Nobelhobel eine spannende Herausforderung, denn: Es sollte ein dezentes Tuning-Maß gefunden werden. Zu breit, zu bunt?! Das würde hier nicht passen. Aus den drei Vorschlägen von Lina und ihrem Team wird es einer werden. Ihr entscheidet, welchen Cruiser wir zu Deutschlands coolster Karre umbauen – und später dann auch, wie er sich geben soll.

jetzt Stimme abgeben

Kommentare

hallo? wie kann man denn die 3 autos überhaupt miteinander vergleichen? der slc schwimmt vom Fahrwerk her wie ne luftkissenfähre, der xj ist reperaturtechnisch absolut unrentabel...(hatte selbst einen)...also kann man ja nur nen audi umbauen :D der A8...eine absolute designikone, ich hoffe die Abstimmung bleibt wie sie ist, ich bin absolut gespannt, was man aus so nem luxusbomber so alles machen kann ;)

Wenn schon Nobel, dann etwas , was nicht sofort als Kraftpaket auffällt.
Das Auto sieht nicht nur gut aus sondern hat Kraft und ist dabei immer noch sparsam.(heute wie damals sehr wichtig)
Vom Platzangebot ist er unschlagbar.
Einfach ein tolles Fahrzeug.

Also einen billigen Audi als Tuningobjekt zu nehmen ist einfach zu öde, denn die Karren sind nicht viel wert und neigen zu Motorschäden, haben oft Elektronikprobleme, vom Fahrwerk gar nicht zu sprechen. Für 3-4 Tausend kann sich fast jeder in so nen Haufen setzen, brauch aber wiederrum nen guten Job um die hohen Reperaturkosten zu zahlen. Nehmt lieber nen Benz z.B. W140 V12. Das ist ordentliche langlebige Qualität mit der man langfristig Spaß hat.

Klar der Jaguar, weil er extravagant und noch ein echter Jaguar ist.

Baut Ihn um ,Ich nehme in.

Hej Leute Ihr erzählt von Hubraum ,ich finde eure Texte sch...Audi und und .
Hubraum und Drehmoment gibt's nur in der Ami Ecke Pur und das für das normale Dollar und keine übertriebenen Summen wie bei Audi,BMW und mehr.Denkt nach ich kann Euch auf den richtigen weg bringen.

Jungs und Mädels,
der A8 war seiner Zeit der Platzhirsch, mit allen Futures und Gimmicks die man bekommen konnte. Mehr Nobel bekommst Du nicht für kleines Geld. Alukarosserie = kein Gammel und somit kostenfreundlich in der Aufbereitung mit langem MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum)= Nachhaltig und gute Teileverfügbarkeit. Zuletzt noch ein absolut sicheres Auto, was alltagstauglich ist. Hier muss nur das richtige Motorequipment verbaut sein, Gasanlage oder Diesel mit grüner Plakette, damit man auch jeden Tag Spass haben kann und er nicht wie Christine (1958er Plymouth Fury) den letzten Blutstropfen aus Dir saugt.Ich sage zeitgemäß, elegant und wirklich nobel. Schicker Lack und klasse Felgen, Sportausstattung sollte es aber trotz nobel sein, da Sessel wirklich langweilig sind, dann ist er schon fertig. Da geht jede Menge. Bin gespannt ob er es wird. So einen könnte ich mir auch gut vorstellen selbst zu fahren. Also Lina enttäusch mich nicht.

Da der A8 momentan das Rennen anführt, würde ich es gerne sehen, wenn beim späteren Kauf ein schöner 4.2 V8 verbaut wäre. Weniger wäre gewollt und nicht gekonnt.

Der Mercedes ist in der Runde der einzige echte Klassiker. Der Audi und der Jaguar sind einfach zu neu und besonders der Audi zu langweilig um wirklich stilvoll cruisen zu können. Der Mercedes bietet alles und ist in der Kategorie Nobelhobel die Nummer 1!

Torsten hat da nicht Unrecht, den die dicken US-Brummer zeigen was Hubraum Leistung und Luxus ist.

würde mich freuen wenn der gewinnt gruß dirk

würde mich freuen wenn der gewinnt gruß dirk

OMG ich will dieses Auto ;-P

Der Mb Slc ist der wahre Klassiker!

Da gibt es auch bessere Auswahl weltweit!Aber der Porsche ist schon als Projekt die beste Wahl und vieleicht sollten die Schrauber(in)ein Vorschlag machen,es wuerde vieleicht auch nicht schlecht!Aber ich bin gespannt auf das Ergebniss!Viele Gruesse....

Definitiv der Jaguar. Auch wenns nen Engländer ist. Benz und Audi sind zwar die besseren Kisten. Dafür ist der Jaguar mal was anderes. Sowas sieht man ja eher selten.

Der am meisten unterbewertete Nobelhobel

Ich habe mir die Frage gestellt was hier wirklich passieren soll????
Will man sich bei einem Englender auf Fehlersuche begeben, wo selbst Engländer bei der Qulität weglaufen?
Oder will man den Benz mit einer Plastiktüte und einem Kehrblech abholen,
damit man wirklich das GANZE Auto bekommt und dann erstmal anfängt zu Schweißen.
Die Optik vom SLC reist mich im Vergleich zum SL auch nicht vom Hocker (sieht aus wie unnötig in die Länge gezogen).
Beim Audi mit der Alukarosse sehe ich eine echte Herausforderung.
Auch bei der Technik die ja laut Audi der Vorsprung ist,lässt sich dank der Markenvielfalt im Mutterkonzern und dem Baukastensystem sicherlich was Interesantes zusammenschrauben!!!

....fahre schon seit vielen Jahren Audi und war immer sehr zufrieden. Beqemlichkeit, Fahrcomfort, Sicherheit plus einem sehr lebendigen Triebwerk unter der Haube vereinigen sich in einer meist formschönen und eleganten Karosserie. Da kann man doch jeden Sprit-schluckenden Daimler in die Tonne treten...

Schönes Auto als 4.2 V8 durchzugsstark komfortabel

Es ist zu beachten bei Jaguar alles "zollgröße" Teuere Ersatzteile weniger
Umbauauswahl!
SLC nicht si toll in Wertsteigerung da kein "cabrio" die ersten Fahrzeuge
dieser Modelle " Rippen in den Türverkleidungen" Rostkisten ( War zu viel Löschschrott als Beigabe bei der Herstellung des Bleches!Damals Russenblech genannt!
Audi A8 verzinkte Karrosse Top wurde in Weisach bei Porsche mit einem 928S Motor auf die strecke geschickt und Walter Rörl durfte diesen testen! Zuzuschauen war schon der Wahnsinn wie der abging!
Leider hat Audi den eigenen Motor dann verbaut der meiner Meinung einen super Sound hat aber wenn mann mal am Motor etwas hat sehr sehr teuer wird!
Daß ist alles zu berücksichten!
G. Hof

Mercedes und Porsche steht für Qualität,dies sind Autos für die Ewigkeit.Habe meine S-Klasse W 126 18 Jahre gefahren ohne Probleme,danach nach Jordanien verkauft wo er noch immer läuft.Leider sind die Nachfolger nicht mehr so gut.

Hallo Leute
ich würde einen BMW E36 2 Türer nehmen!
Warum? Billige Teile
Schöne karosserie!
Dann Richtige Flügeltüren einbauen Schweller hoch versetzten!
Gasanlage einbauen, Leichtbau GFK Kotflügel Türen Kofferraumdeckel
leichte Sitze
Heutzutage wäre es doch schön so ein Wagen zu bauen bei den Benzinpreisen!
Habe einen 750er Alpina der zur Zeit nur steht da ich bei 16-25 Liter auf 100 km lieber mal essen gehe als 100Liter in den Wagen zu schütten!
G. Hof

wenn schon Nobel dann gibt's nur einen Und das ist Jaguar . du kannst nur Stil mit Stil vergleichen.

Die Ringe sind das maß aller Dinge ohne Rost an den Türen und Kotflügeln !

Ford Taunus XL
Dieses Auto war schon immer ein traum.
Dieser Waggen mit gas und benzin V6 3.0L

Für mich ist der Audi passender ... Aluuuuuuuu :)

Also wenn dann den Audi, was anderes geht ja gar nicht

BENZ!!
der Audi ist zu langweilig und der Jaguar unschraubbar... Desweiteren ist der Benz definitiv am schönsten... BBS RS auf das auto, dicke maschine vorn drin, dann ist das ding wunderschön!!

kann ich da nur sagen. Ich stehe auf Autos die auch ein Leben haben und die Technik simpel und durchschaubar ist. Einen Audi A8 kann ich mir für ein paar Euro selber kaufen, ist doch nichts besonderes auf unseren tollen deutschen Strassen und der Jaguar hat nicht unbedingt die tollste Technik. Mercedes ist hier eindeutig die erste Wahl. Schliesslich heisst es ja "Deutschland schraubt" und nicht "Deutschland programmiert die meiste Leistung" ;-)

Kein Rost dank Alu, Top Verarbeitung, Gute Elektrik!
Darum kommt nur der Audi in Frage, in Sachen Luxus und Oberklasse!!!

Also solange der Motor OK ist, ergo die Steuerketten nicht rasseln, ist der Jaguar definitiv das luxiriöseste Auto der 3. Der Audi ist ein Biedermann vor dem Herrn und der Benz hat leider nur 2 Sitze...
Und für alle über Englische Technik meckern: der Motor ist von Ford (USA) :-)

geht es hier "nur" um aufhübschen oder evtl. auch um Motortuning? Den V8 4.2 von Audi gibt es ja auch in der ein oder anderen erprobten Turbo-Variante.

Hallo,
fahre selber einen Audi A8 4.2 quattro in Vulkanschwarz und bin ein SEHR großer Fan des A8´s(etwas besessen bin ich schon ;-). Ich möchte hiermit meinen Wagen für den Umbau zur Verfügung stellen (Wäre schön wenn ich ihn danach behalten und für immer fahren dürfte) Mfg Schlachtschiff-FN

Wegen mir sollte es der Jaguar sein, denn ich habe zwei mit denen ich schon eine Weile am basteln bin. Beide sind schon mit HU und zugelassen.

Habe selber schon einige A8 repariert. Einfach ein geniales Auto. :-)

Hallo, der Audi A8 ist es! :-) Einfach ein tolles Auto. Leistung und Fahrspaß satt. Habe selber zwei Audi A8 4.2 S8. Einen den ich fahre ...und einen als Ersatzteillager:-) Fahre mit Gas und das billig!
VG an alle, Uwe

Hallo ,
wäre es nicht vielleicht besser einen angehenden Klassiker (DTM & Einstieg in die Oberklasse) auf zu bauen ?
Der D11 (Audi V8) hat Geschichte geschieben !
Der D2 (Audi A8) leider nicht !
Macht euch mal Gedanken

Hallo Leute Audi ist das non plus ultra .

Der Audi A8

Audi ist was feines ! Grade wegen der hohen Lebensdauer!

gehört der SLC nicht eigentlich eher in die kategorie FAHRSPASS ?(der kann sehr lustig werden wenn mans richtig anpackt)
der taunus ist ein bisschen zu schwer und zu schwach für echten fahrspass aber ok das ist geschmackssache. den fiat verstehe ich nicht, mehr schein als sein und 0,00000 fahrspass nur optikspass für den dems gefällt! statt dem SLC wäre vielleicht eine s klasse (116;126;140) statt dem eine idee gewesen? der wäre dann mit den anderen wenigstens in irgendeiner art vergelichbar aber 2/3 türer mit 4/5 türer vergleichen erscheint bei genauerer betrachtung nicht besonders zielführend. es gibt sicher auch 40 tonner mit denen man gemütlichst cruisen kann und die sehr teuer und gut ausgestattet sind aber kein normaler mensch würde ihn hier rein nehmen ..... aber noch mal zum fiat: was habt ihr euch dabei gedacht? ein MR2, skyline, m3, audi 80 quattro, r5 turbo ja selbst ein peugeot 205 GTI, all das hätte ich verstanden aber der fiat... um gottes willen was ist euch da eingefallen sagt mal

Hi Leute, meiner meinung nach wäre das fiat coupe ein schöner kontrast zu all den anderen autos, in der kategorie sportlichkeit hat in meinen augen der ford sowieso nicht viel zu sagen der gehört eher in die kategorie youngtimer/restauration.
Der 944...naja ein zuffenhausener eben sieht man doch überall...
Und bei den Nobelhobel limos der audi oder der benz.

Der A8 ist einfach ein klasse Vehikel. Power, Luxus, Platz, Haltbar- und Zuverlässigkeit. Dafür stehen die 4 Ringe. Ein A8/S6 oder gar ein W12 wäre eine richtige Herausforderung.

Wenn ich schon von diesen 3 Modellen wählen muß dann ja wohl der Benz

Ich würde sagen nimmt den SLC, der Mercedes hat es Verdient an die erste Stelle zu kommen.
1. Erster Automobilhersteller 2. Super Wagen 3. War schon als Kind mein Lieblingsauto als ich auf dem Rücksitz saß

Es geht nichts über A8, das ist eine Klasse für sich!

Ich Favorisiere ganz klar den Jag. Macht hier nicht alle die Britische Technik schlecht, reicht schon das England kein Fußball spielen kann. Außerdem ist das Komplette Motormanagement bei den 8 Zylindern aus Japan, also schon Qualitativ hochwertig. Verbasteln kann Mann so ein Auto schon, aber mit dezentem Tunig kann man die Katze hübsch machen. Das Grund Design ist meiner Meinung nach sowieso Zeitlos, so wie bei einem Porsche.

den slc bitte im übrigen hat der 4 sitze zumindest hatte mein 280slc baujahr 75 vier sitze , ich stimme für den SLC

Hallo alle zusammen,
ich habe denn Audi A8 schon viel gefahren und ich denke hier kann man noch etwas mehr rausholen.
Und an der Opacarrosse, ist noch was auf...zu....hübschen. Dann wird es bestimmt ein sehr tolles Auto !!!
Lg.summerday09

Seiten

< Zurück